Datenschutz-Management-Software - Erfahrungen?

Hallo Zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer geeigneten Datenschutz-Management Software für eine Unternehmensgruppe. Gibt es dort bei dem ein oder anderen Erfahrungen und ggf. Empfehlungen?

Wichitge Anforderungen sind v.a:

  • Dokumentation Tätigkeitsverzeichnis
  • einfache/intuitive Bedienbarkeit
  • Mandantenfähigkeit
  • Vertragsverwaltung/Dokumentenablage

Freue mich auf Rückmeldungen :slight_smile:

Wir haben bisher kein spezielles DSMS Tool im Einsatz, sondern nutzen für VVT und Doku andere Tools mit.

Ich kann daher höchstens Tools nennen die ich kenne, aber das wird dir sicher nicht so sehr helfen.

Und damit ich hier keine Werbung für ein bestimmtes Tool mache zähle ich alle auf die ich kenne (ohne Wertung)

Ich bin sicher da gibts noch mehr… wie gesagt alles ohne Wertung und Werbung.

Hallo,

wir nutzen preeco und hier muss ich besonders den Support loben!
https://www.preeco.de/

2 „Gefällt mir“

@joeDS Gerade weil es so viele Tools gibt, könnte es sinnvoll sein, hier im Forum eine Übersicht zu pflegen? Oder stößt das nicht auf Interesse?

Gerade auch, weil uns das Thema Bedienbarkeit wichtig war, haben wir eine ganze Weile gebraucht, bis wir uns entschieden haben. Wir haben einige der auch schon oben genannten getestet. Bei vielen kann man vorher nicht reinschnuppern. Aus der ganzen Liste der oben genannten Anbieter finde ich Preeco tatsächlich am Besten, bin aber erst sehr spät auf die aufmerksam geworden.

@ds_bauer Wir selbst sind im Bereich externer DSB tätig und haben für unsere Kunden daher in den letzten Monaten ein eigenes Tool geschrieben. Zur Bedienbarkeit gab es bisher nur gutes Feedback.
Um jetzt nicht zu sehr in einen Werbepost auszuarten, kannst du mich gern direkt anschreiben, wenn du dir das mal anschauen willst.

Hey,

wir nutzen das DSMS von www.intervalid.com.

Die Bedienung ist sowohl für die Datenschutzkoordinatoren als auch für die Mandaten (die Kollegen, die Ihre VT entwerfen) kinderleicht. Das DSMS ist sehr flexibel und sehr fein einstellbar. Am Liebsten würden wir es mit dem ISMS-Tool verknüpfen. Das ist aber Zukunftsmusik.

@mtob @joeDS Interesse an einer solchen Liste besteht bestimmt. Allerdings müsst so eine Liste von den Usern gepflegt werden. Andernfalls könnten böse Zungen dem BfDI bestimmt eine werbende Tätigkeit unterstellen. :pensive:

1 „Gefällt mir“

Hallo,

wir benutzen Otris privacy und sind sehr zufrieden. Gerade für Konzerne ist es sehr gut geeignet.
https://www.otris.de/produkte/datenschutzmanagement-datenschutzsoftware/

VG

1 „Gefällt mir“

Ich setze ebenfalls preeco ein.
Funktioniert super und der Support ist klasse.

Nutze es mit mehreren Mandanten und auch Subunternehmen.

Hallo,
wir entwickeln gerade ein eigenes System auf der Basis von Espo CRM. Dort kann man Entitäten und Relationen beliebig ändern, neue hinzufügen, andere löschen, verschiedene Frontends anlegen etc.
Datenbankkenntnisse sind für weiterreichende Änderungen absolut sinnvoll.
Die obigen Anforderungen sind damit allesamt realisierbar.

So eine Liste würde ich sehr begrüßen, damit könnte man Mandaten eine erste, bewertende Auswahl präsentieren. Danke schon mal an die hier Vorschlagenden.

1 „Gefällt mir“

Hallo,
wir nutzen OneTrust. Es ist sehr gut anpassbar, guter Support und sogar noch Schulungen und Informationsveranstaltungen rund um das Thema.
Privacy, Security, Data Governance | OneTrust

@Tara
Nutzt Ihr die “on primes” oder “Cloud + Bring Your Own Key”?
OnTrust ist ja ein britisches Unternehmen lt. Impressum

Wichtig für so eine Auflistung ist eine Differenzierung nach den jeweiligen Modulen.

Beispielsweise bietet OneTrust als einer der globalen Marktführer sehr viele einzelne Module, sodass es hilfreich wäre zu wissen, worauf genau sich die jeweiligen Aussagen beziehen.

Wir nutzen eine Cloud-Version.
Wir sind ein internationales Unternehmen, dass eine weltweite Lösung brauchte und OneTrust lässt sich recht gut auch an einzelne Länder anpassen.

1 „Gefällt mir“

Können Sie mir sagen, welches Unternehmen am sichersten für die Speicherung von Daten ist? Die Sache ist die, dass ich bereits eine Kopie auf einem Sicherungsmedium habe, aber ich möchte mir trotzdem Gewissheit verschaffen.

Hallo. Ich glaube ich bin in dem richtigen Forum. Ich möchte auch bald ein Internet Seite machen über dieses Thema. Also ich werde nur regelmassig Artikel schreiben und vielleicht ein paar Sponsoren Werbungen stellen um mein Taschengeld zu verdienen. Nach einigen Recherchen Ich habe eine EU Datenschutzvertreter gefunden gdpr-services.ch. Hat sonst jemand davon gehört? Ich möchte alle nötigen Infos auf meine Seite stellen damit ich nicht mit Behörden einen Konflikt habe. Ich werde nichts verkaufen oder so aber immerhin muss jeder Webseite diese Infos haben.

Hallo @SmithyRob ,
schau dich mal im Netz mit den Stichworten “Datenschutz bei Bloggern” um. Da tauchen dann ziemlich viele gute Artikel auf, die die wichtigsten Punkte für einen neuen Webseitenbetreiber zusammenfassen. Ob eine Datenschutz-Management-Software bei dir dann notwendig sein wird, musst du am Ende selbst entscheiden.

Noch ein Update - eine Software die ich gerade entdeckt habe:

https://planitprima.digital/

Ja, gut und schön … aber der Thread ist DSMS-SW - Erfahrungen. Und wenn ich dort nur 'ne Handy-Nr sehe, dann hat’s sich für mich schon erledigt

2 „Gefällt mir“

Ich bin auch derzeit auf der Suche nach einer passenden Software, damit wir von unseren zähen manuellen Prozessen wegkommen. Und die Liste der Anbieter ist doch ein sehr guter Anfang.

Um die Liste gleich etwas zu reduzieren schau’ ich mir erst einmal die Datenschutzseiten und das Cookiehandling der Anbieter an. Wer hier auffällig ist fliegt sofort raus.

Ups. Google Cookies ohne Zustimmung? Thema verfehlt. Setzen, Note 6.

1 „Gefällt mir“

Was ich persönlich nach einiger Recherche sehr hilfreich finde ist die Testreihe von mth-training auf Youtube.
https://www.youtube.com/channel/UCAlTwPmsoaOcILVyUE0PSkA/videos

Dort werden verschiedene Systeme unabhängig getestet und vorgestellt.

1 „Gefällt mir“