Daten sicher und ENDGÜLTIG löschen

Ich grüße Euch !

Das Löschen von Dateien bei MacOS und Computern im Allgemeinen über den Papierkorb wird ja bekanntermaßen nicht empfohlen, da nur der Verweis auf Die Datei, nicht aber die Datei selber gelöscht wird.
Zurzeit nutze ich für das endgültige Löschen von Daten auf meinem Mac (Dokumente, Fotos etc.) folgende App:

http://www.pocketbitsllc.com/secure-file-deletion/

Die App überschreibt die Daten 35 mal (Gutmann Methode).

-Ist es dennoch möglich, die Daten wiederherzustellen ?
-Wie löscht Ihr eure Daten auf dem PC ?


Unter Datenvernichtung versteht man Verfahren, mit denen Datenträger so behandelt werden, dass eine Rekonstruktion der ursprünglich darauf enthaltenen Daten hochgradig unwahrscheinlich bzw. praktisch ausgeschlossen ist. In dieser Hinsicht kann Datenvernichtung als Bestandteil des Datenschutzes aufgefasst werden.

Hallo 007

also welche Verfahren der MI6 nutzt müsstest du ja wissen - ansonsten frag mal Q.

Nein im Ernst das überschreiben ist schon gut. Glaube am sichersten ist es die Festplatte nach dem Ausbauen mit einem starken Magneten zu behandeln.

Aber 100% Sicherheit wird es sicher nicht geben.

1 „Gefällt mir“

Die Gutman-Methode funktioniert bei magnetischen Datenträgern, den herkömmlichen HDDs. Der Trend geht zu 3-7 Schreibvorgängen. Ich kenne keine Arbeit, in der Daten nach mehreren Schreibzyklen wiederhergestellt werden konnten. Gerüchte besagen, die Geheimdienste könnten es (AFM, SCM), weswegen bei magnetischen Datenträgern Degaußer zum Einsatz kommen (joes starker Magnet). Mehrfach überschriebene Daten auf SSDs sind zumindest teilweise wiederherstellbar, weswegen bei diesen Datenträgern vorwiegend Verschlüsselung empfohlen wird.

Tools unter Linux sind hier beschrieben: https://wiki.archlinux.org/title/Securely_wipe_disk
“… just hit the SSD, repeatedly, with a hammer.” :smiley: https://www.makeuseof.com/tag/ssd-secure-delete-data/

1 „Gefällt mir“

Ergänzend zu den 2 Antworten die Frage: welcher Datenträger und ist das Löschen von Files gemeint oder des Datenträgers?

Privat genügt mir 1mal für klassische FP und SSD ist verschlüsselt.

Neben Degaussen gibt es noch Zermahlen beim Entsorger (2mal, wenn man in Österreich ist, aber dann auch die Rechnung zahlen). Freaks nutzen angeblich auch Thermit https://de.wikipedia.org/wiki/Thermitreaktion, hab aber den Link nimmer :- )

1 „Gefällt mir“

Thermit-Link: https://frank.geekheim.de/?p=2423

2 „Gefällt mir“
  1. Der interne Speicher eines MacBook
  2. Das Löschen von einzelnen Files

PS: Danke für die anderen Tipps !